Übersetzung und Sprachhilfe

Menschen, die zugewandert sind und die deutsche Sprache noch nicht gut beherrschen, sollen sich dennoch gut zurechtfinden können. Bei Bedarf können für Übersetzungen und Begleitung, z.B. bei Behördengängen, Sprach- und Integrationslotsen angefordert werden. Sprechen Sie Ihre Berater oder Ansprechperson darauf an.

  • Sprach- und Integrationslotsen
  • Allgemeine Übersetzungshilfen und Dolmetscherdienste

Sprach- und Integrationslotsen

Sprach- und Integrationslotsen sind Menschen mit eigener Zuwanderungsgeschichte, die zwei oder mehrere Sprachen sprechen. Sie begleiten zugewanderte Familien und helfen in Gesprächen mit Institutionen. Ihr Einsatz wird im Rahmen eines Projektes vom Kreis Mettmann gefördert.

Sprach- und Integrationslotsen

  • werden vom Caritasverband für ihre Aufgabe qualifiziert
  • sprechen u. a.: Arabisch, Marokkanisch, Berberisch, Französisch, Türkisch, Polnisch, Chinesisch, Russisch, Englisch, Spanisch,  Italienisch und natürlich Deutsch
  • begleiten bei Bedarf zu  Ämtern, Ärzten, Institutionen oder auch zu Elterngesprächen in der Schule
  • überbrücken sprach- und kulturbedingte Missverständnisse

Alle Institutionen können die Unterstützung der Sprach- und Integrationslotsen anfordern, wenn

  • Menschen mit geringen Deutschkenntnissen sich im Umgang mit Behörden und Institutionen unsicher fühlen
  • Beschäftigte in Behörden und Institutionen mit Menschen zu tun haben, die nur unzureichend Deutsch sprechen
  • der Eindruck besteht, dass Angebote bei Menschen mit Zuwanderungsgeschichte nicht ankommen oder nicht verstanden werden

Einige Sprach- und Integrationslotsen sind speziell für die Begleitung traumatisierter Personen geschult und können bei Bedarf gezielt angefordert werden.

Die Arbeit der Lotsen ersetzt nicht die amtliche Dolmetschertätigkeit.
Koordiniert wird der Einsatz der Sprach- und Integrationslotsen vom Caritasverband Mettmann.
Pro Einsatz berechnet der Caritasverband eine Gebühr und Fahrtkosten. Für alle Akteure der Integrationsarbeit übernimmt der Kreis Mettmann die Kosten. Näheres dazu erfahren Sie im nebenstehenden Flyer.

Kontakt:

Caritasverband Mettmann
Telefon: 02102 1004974
integrationslotsen@caritas-mettmann.de

Haben Sie Interesse an einer Tätigkeit als Sprach- und Integrationslotse?
Nähere Informationen zu Sprach- und Integrationslotsen im Kreis Mettmann finden Sie auf den Seiten der Caritas.

Allgemeine Übersetzungshilfen und Dolmetscherdienste

Die Ausländerbehörde und die Migrationsdienste fordern Übersetzerinnen und Übersetzer an, wenn die Verständigung in der deutschen Sprache noch nicht gelingt.
Falls für rechtliche Angelegenheiten anerkannte Dolmetscher benötigt werden, fordern die jeweiligen Behörden oder die Schulen diese an. Rechtlich relevant sind in der Schule zum Beispiel Gespräche über Zeugnisse oder die Versetzung.