Jugendmigrationsdienst

Auf ihrem Weg durch Schule, Ausbildung, Beruf und Freizeit brauchen junge Menschen mit Migrationshintergrund die richtige Begleitung. Die Jugendmigrationsdienste richten sich an junge Menschen im Alter zwischen 12 und 27 Jahren mit Aufenthalt (bzw. mit Bleibeperspektive).

Die Jugendmigrationsdienste (JMD) helfen

  • in Fragen der schulischen Bildung
  • in Fragen der Berufsfindung und Ausbildung
  • bei persönlichen Anliegen
  • bei der Anerkennung von Zeugnissen / Diplomen
  • bei der sprachlichen Förderung
  • im Umgang mit Behörden
  • bei der Vermittlung in weitere Fachdienste, Betriebe, Vereine und freizeitpädagogische Angebote

Die Beratung und Begleitung durch den JMD ist kostenlos und unterliegt der Schweigepflicht.

Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann NeanderDiakonie GmbH

Maximilian-Kolbe-Platz 18b
40880 Ratingen

Internationaler Bund IB West gGmbH

Poststr. 17 b
42551 Velbert

Sprache: Rumänisch
Zuständig für die Städte Heiligenhaus und Velbert

Internationaler Bund IB West gGmbH

Fremdsprachen:
Englisch
Poststr. 17b
42551 Velbert

Zuständig für die Städte Erkrath, Haan, Hilden und Velbert

Internationaler Bund IB West gGmbH

Fremdsprachen:
Englisch
Poststr. 17 b
42551 Velbert

Zuständig für die Stadt Monheim
Beratung auch in der VHS in Monheim.

Internationaler Bund IB West gGmbH

Fremdsprachen:
Englisch
Türkisch
Poststraße 17b
42551 Velbert

Zuständig für die Städte Heiligenhaus, Mettmann, Velbert und Wülfrath

Internationaler Bund IB West gGmbH

Fremdsprachen:
Englisch
Französisch
Poststr. 17b
42551 Velbert

Zuständig für die Stadt Langenfeld
Beratung auch in der Euroschule in Langenfeld