Fachtag Ehrenamtliche Vormundschaften für junge Flüchtlinge

Beschreibung

Das Modellprojekt „Vertrauenssache“ dient der Gewinnung, Qualifizierung, Vermittlung und Begleitung ehrenamtlicher Vormünder für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Diese Jugendlichen, so eine Grundannahme des Projektes, brauchen einen Menschen an ihrer Seite, der sich viel Zeit für sie nimmt und sie auch über die Volljährigkeit hinaus begleitet und unterstützt. Das Projekt wird aus Mitteln der Aktion Mensch gefördert. Es startete am 01.11.2016 in vier Kreisverbänden der Arbeiterwohlfahrt. Die Erfahrungen zeigen, dass es sich bei der ehrenamtlichen Vormundschaft um eine besonders spannende, aber auch besonders verantwortungsvolle und herausfordernde Form des bürgerschaftlichen Engagements handelt. Auch die strukturelle Verankerung des Projektes erwies sich als eine komplexe Herausforderung. Der Fachtag stellt zum Abschluss des Modellprojektes diese Erfahrungen und Evaluationsergebnisse öffentlich zur Diskussion.

Folgende Fragestellungen werden im Mittelpunkt stehen:

  • Welche Gelingensfaktoren lassen sich für den Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung zwischen Vormund und Mündel ausmachen?
  • Was berichten ehrenamtliche Vormünder und ihre Mündel selbst über ihre Erfahrungen?
  • Welche Handlungsempfehlungen lassen sich aus der Projektpraxis abteilen im Hinblick auf die Begleitung ehrenamtlicher Vormünder und die kommunale Steuerung des Vormundschaftswesens?

Die bevorstehende Reform des Vormundschaftsrechtes wird voraussichtlich zu einer weiteren Stärkung der ehrenamtlichen Vormundschaft führen. Vor diesem Hintergrund stellt sich auch die Frage:

  • Welchen Beitrag können Bund, Land, Kommune und freie Träger leisten, um zukünftig die ehrenamtliche Vormundschaft als eine tragende Säule des Vormundschaftswesens neben den Amts-, Vereins- und Berufsvormundschaften zu etablieren?

Kosten

Kostenfrei

Referent/in

Diverse

Termin:

Dienstag, 30. April 2019,
10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Veranstaltungsort: 
Unperfekthaus, Raum Wintergarten (4. OG)
Friedrich-Ebert-Str. 18
45127 Essen

Veranstalter/in

AWO Bezirksverband Niederrhein e.V.